Skip to main content

Reisewecker - Klein, dezent und zuverlässig!

Die kleinen Reisewecker sind schon immer sehr beliebt und das nicht nur auf Reisen. Viele benutzen die kleinen Wecker auch zu Hause als ganz normalen Funkwecker.

Was versteht man unter einen Reisewecker?

Sie sind klein, Kompakt und haben für viele alles was ein Wecker brauch.

Unter einen Reisewecker versteht man einen kleinen, kompakten Wecker mit den nötigsten Funktionen und einem Funk-Uhrwerk für eine genaue und aktuelle Uhrzeit.

Die kleinen Helfer sind robust gebaut und benötigen Batterien für einen reibungslosen Betrieb. Durch eine minimale Ausstattung sind sie sehr sparsam und die Lebensdauer einer Batterieladung ist sehr hoch. Teilweise mehrere Monate halten die Batterien und es muss sich nicht darum gekümmert werden.

Als Alternative zu den elektrischen gibt es auch herkömmliche Wecker mit einem Ziffernblatt. Diese sind noch minimalistischer, denn Funktionen außer einer Weck-Zeit sucht man vergebens.

Weitere Informationen finden Sie hier:




Ausstattung

Zur Ausstattung kann nicht viel gesagt werden. Es wir die aktuelle Uhrzeit, die Weck-Zeit und vielleicht noch eine Raumtemperatur bei den Weckern mit digitalem Display angezeigt.

Einige Hersteller bieten auch zusätzliche Sensoren für die Überwachung der Außentemperatur an. Aber üblich ist das für einen Reisewecker nicht. Denn schließlich soll er einfach nur einen morgens wecken und das zuverlässig und ohne großen Einrichtungsaufwand.

Welche Vorteile haben Reisewecker?

Die Vorteile eines solchen Weckers für unterwegs liegen klar auf der Hand. Klein, zuverlässig und Batteriebetrieben daher Stromunabhängig. Dadurch wiederum auch kein Stromkabel auf dem Nachttisch.

Die ein zu setzenden Batterien halten oft viele Monate durch ohne auszutauschen.

Die Bauart ist klein, robust und hält einiges auf reisen ab.

Diese Wecker sind für Leute die es minimalistisch, klein, kompakt und unkompliziert haben wollen.

Funktionen in der Übersicht

Anzeige der aktuellen Uhrzeit und Weck-Zeit

Anzeige der Raumtemperatur (nur bei digitalem Display)

sehr oft mit Funk-Uhrwerk ausgestattet

Betrieb mit Batterien (Unabhängig vom Stromnetz)

 

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Beim Kauf eines Reiseweckers sollte vorher klar sein, ob es ein Wecker mit Display oder Ziffernblatt werden soll. Bei einem mit Display stehen dann meistens einige Zusatzfunktionen wie Raumtemperatur zur Verfügung. Ein Wecker mit Ziffernblatt ist dagegen ganz minimalistisch.

Batteriebetrieben sind Reisewecker immer, da es sonst Probleme mit den verschiedenen Steckdosen im Ausland kommen könnte.

Für ein gutes Funk-Uhrwerk im Wecker empfehlen wir eher zu Produkten ab mittleren Preissekment. Bei den sehr günstigen Modellen werden oft minderwertige Uhrwerke eingesetzt, die oftmals Empfangsprobleme des Funksignals aufweisen können. Reisewecker sind ohnehin recht preiswert, da sollten paar Euro mehr für pünktliches Wecker schon drin sein.